News

Willkommen zurück im neuen Jahr mit einer architektonischen Interpretation eines „Feuerwerks“ (-:
Zu sehen war die temporäre Lightshow bei einem Mitarbeiterevent an der Fassade unseres Büroneubaus der Fa. Seeburger AG in Bretten.

Mit weihnachtlichen Grüßen und ein wenig Nachdruck durch die Nussknacker verabschieden wir uns in die wohlverdiente Winterpause.

Wir wünschen allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit sowie viel Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit für das Jahr 2022 (-:

 

Wir freuen uns, Euch Jana vorzustellen, die seit Januar 2021 unser Team verstärkt.

Was hat dich neben der äußerst reizvollen Aussicht, ein „Artikulari“ zu werden, nach Esslingen geführt?Die wunderschöne Altstadt Esslingens und die Nähe zu Stuttgart.

Was und wo hast du studiert?Meinen Bachelor of Science in Architektur und Städtebau habe ich an der Universität Stuttgart absolviert. Den Master of Arts in Architektur habe ich dann an der Technischen Universität in München gemacht.

Weiterlesen

„11 Freunde müsst ihr sein“

So zumindest lautet der bekannte Titel eines Buches von Sammy Drechsel aus dem Jahr 1955. Getreu diesem Motto verlief die Fußball-Europameisterschaft 2021 nicht nur harmonisch, sondern vor allem für uns „Artikularis“ durchaus spannend – Und dies bis zum Finale!

Die strahlenden Gewinner unseres diesjährigen Tipp-Spiels findet ihr auf dem Siegerfoto (-:

Auszeichnung für „Beispielhaftes Bauen“ 2020

Das Stuttgarter Tor erhält 2020 die Auszeichnung für „Beispielhaftes Bauen“ der Architektenkammer Baden-Württemberg. Die Jury begründet ihr Urteil wie folgt:

„Das Hochhaus wird ausgezeichnet als ein Modell für Wohnen und Arbeiten, das in die Höhe organisiert ist, als Verdichtung der Stadt an einem zentralen, frequentierten und gut erschlossenen Ort und als städtebaulicher Akzent am Bahnhof. Es wird ausgezeichnet als Beitrag zum öffentlichen Raum im Erdgeschoss mit großzügigen und hochwertigen Räumen für die Gastronomie, deren direkte Zugänglichkeit aus dem öffentlichen Raum langfristig gesichert sein muss.“

Mit unserer Ausführungsplanung haben wir einen großen Teil zu diesem Erfolg beigetragen. Unsere Freude für diese schöne Anerkennung ist riesengroß und die von einer Fachjury verliehenen Auszeichnung macht uns sehr stolz (-:

Jobrad

Nichts ist gesünder als ausreichend Schlaf, gutes Essen und Bewegung – am besten verbunden mit viel frischer Luft.

Wir bieten gemeinsam mit unserem Partner „JOBRAD“ die Möglichkeit, alle unsere Mitarbeiter.innen mit den neuesten (E-)Bikes auszustatten. Nach der täglichen Fahrt in unser Architekturbüro ist es dann besonders angenehm, über eine eigene Dusche zu verfügen (-:

Unser Beitrag für die Nutzung einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Mobilität.

Hand selbst angelegt!

Für die neuen Wandoberflächen zu einem exklusiven Restaurantumbau eines bekannten TV-Kochs, haben wir mit verschiedenen Spachteltechniken experimentiert um den Wänden einen cleanen und changierenden Charakter mit einem warmen und lehmigen Farbton zu verleihen.

… Und um uns danach zu einem Töpferkurs anzumelden (-:

Bestore Award für das weltweit schönste Optikgeschäft

Der von uns umgestaltete und denkmalgeschützte Brillenladen wurde von der bedeutendsten Fachjury in der Branche mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Unser Bauherr, Thomas Hobmaier von der Seilschaft GbR aus Heidelberg, freut sich bei der Preisverleihung in Mailand den Siegerpokal entgegen nehmen zu dürfen.

Danke Thomas für dein Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit!

Die schönsten Brillen in Heidelberg und Umgebung findet ihr unter www.steingasse14.de oder besser gleich direkt in der Steingasse 14 in Heidelberg (-: